Wie lange dauert die Gründung?

Expressgründung:

Mit der Expressgründung konnten wir schon die Eintragung einer GmbH in das Handelsregister innerhalb von weniger als einer Woche ab dem Erstkontakt mit uns erreichen.

In der Regel kann die Eintragung der Gesellschaft in das Handelsregister innerhalb von 7 bis 14 Werktage ab dem Erstkontakt mit uns (d.h. Ausfüllen unseres Online-Formulars) erreicht werden.

Normales Verfahren:

Im normalen Verfahren ist regelmäßig mit einer Gründungsdauer von zwei bis vier Wochen ab dem Erstkontakt mit uns (d.h. Ausfüllen unseres Online-Formulars) zu rechnen.

 

Warum ist eine genauere Angabe der Gründungsdauer nicht möglich?

Eine genaue Angabe der Gründungsdauer ist im Vorfeld nicht möglich, weil sie von verschiedenen Faktoren abhängt. Einerseits müssen die Gründer selbst daran mitwirken (s.u. unter Hinweise). Andererseits ist auch immer unterschiedlich, wie schnell das Registergericht arbeitet, das das Handelsregister führt. Unsere Angaben beziehen sich auf das Registergericht in Berlin.

 

Hinweise:

Für eine schnelle Gründung empfiehlt sich nur die Bargründung (Bargründung – was ist das?).

  • Es sollte ein Banktermin möglichst zeitnah nach dem Notartermin organisiert werden.
  • Die Stammeinlage sollte möglichst am Tag der Kontoeröffnung eingezahlt werden.
  • Ein Kontoauszug sollte als Nachweis über die Einzahlung des Stammkapitals dem Notar direkt zugeleitet werden. Manche Notare wollen den Kontoauszug im Original sehen. Ansonsten empfiehlt es sich, dem Notariat den Kontoauszug als Anhang einer E-Mail zu übersenden. Ggf. erklärt sich auch die kontoführende Bank dazu bereit, dem Notar den Nachweis über die Erbringung der Stammeinlage per Email zu bestätigen.